Rundreise „Höhepunkte des Baltikums“

RundreiseRundreise
Reisecode: RIX01DA
Lettland - Estland - Litauen
  • 8-tägig inkl. Flug
  • Frühstück
  • Inkl. Ausflügen
Bestpreis Garantie
pro Person ab € 599.- 
Termine und Buchen

Ihr Urlaub

Vilnius, Riga & Tallinn - 3 Hauptstädte dreier Länder, deren Kulturen wunderbar unterschiedlich sind! Ein wahres Mosaik baltischer Impressionen!

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise.

Nonstop-Flug nach Riga. Ankunft und Empfang und Transfer zum Hotel. Je nach Ankunftszeit, erstes Kennenlernen der lettischen Hauptstadt bei einem Spaziergang auf eigene Faust.

 

2. Tag: Riga - Jūrmala - Riga.

Stadtrundfahrt bzw. –gang in Riga am Vormittag. Besonders für Kulturfreunde und geschichtlich Interessierte ist diese Stadt ein lohnendes Ziel. Sie bildet heute den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Mittelpunkt des Landes. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Der Dom St. Marien ist eine der größten Kirchen des Baltikums. Die Jakobikirche ist der Sitz des Erzbischofs und ist mit ihrem gotischen Turm einer der sehenswertesten Kirchen in Riga. Die Petrikirche besitzt einen barocken Turm mit einer Aussichtsplattform, welche einen wunderbaren Blick über die Stadt bietet. Das Schwarzhäupterhaus, welches heute der Sitz des lettischen Präsidenten ist, sollte auch nicht verpasst werden. Die Hauptstadt Lettlands ist außerdem berühmt für seine Jugendstilhäuser. Riga besitzt mehr Bauten dieser Epoche als jede andere europäische Stadt. Keine 30 km entfernt liegt das größte Ostseebad der Baltikum, Jūrmala. Das Seebad ist heute ein beliebter Urlaubsort der Schönen und Reichen aus Lettland und Umgebung. Lassen Sie die Seele bei einem Spaziergang durch die historische Stadt baumeln, aber viel schöner: genießen Sie den kilometerlangen, goldgelben Sandstrand. Rückfahrt nach Riga am Abend. (Übernachtung in Riga, F)

 

3. Tag: Riga – Lahemaa Nationalpark - Tallinn.

Ganz im Norden Estlands gelegen, erstreckt sich der Lahemaa Nationalpark über eine Fläche von mehr als 700 km². Lassen Sie sich von der idyllischen Natur Estlands gefangen nehmen. „Lahemaa“ heißt so viel wie „Land der Buchten – kaum verwunderlich, denn der Nationalpark erstreckt sich nicht nur entlang der Ostseeküste, sondern besteht auch aus 1/3 aus Wasserfläche. Daraus resultiert eine abwechslungsreiche, einzigartige Landschaft aus dichten Wäldern, Hochmooren, Seen und Wasserfällen, welche für zahlreiche Tierarten das Zuhause darstellen. Wie könnten Sie diese Umgebung besser kennenlernen als bei einem kleinen Spaziergang über das Moor? Ziehen Sie los und werden Sie Teil des interessanten Lebensraumes Moor. Anschließend geht es in das kleine historische Fischerdorf Altja.

Transfer nach Tallinn am späten Abend. (Übernachtung in Tallinn, F)

 

4. Tag: Tallinn – Sigulda.

Stadtrundgang durch die estnische Hauptstadt. Die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) ist eines der weltweit am besten erhaltenen Stadtzentren aus der Hansezeit. Mittelalter meets Grün ist hier das Motto: Der Rathausplatz mit der Alten Apotheke, die verwinkelten Gassen entlang der gut erhaltenen Stadtmauer sowie die zahlreichen ehemaligen Kanonentürme sollten Sie nicht verpassen. Abfahrt nach Sigulda im Gauja Nationalpark. (Übernachtung in Sigulda, F)

 

5. Tag: Sigulda – Rundale – Siauliai – Klaipeda. 

Das „Versailles des Baltikums“ ist wohl an Glanz und Faszination kaum zu übertreffen. Das traumhaft schöne Ensemble aus Barock- und Rokokobauten liegt eingebettet in eine Parklandschaft, die Sie begeistern wird. Das „Versailles des Baltikums“ ist wohl an Glanz und Faszination kaum zu übertreffen. Das traumhaft schöne Ensemble aus Barock- und Rokokobauten liegt eingebettet in eine Parklandschaft, die Sie begeistern wird. Halt am Berg der Kreuze, einem wichtigen Pilgerort.  Die einzige Hafenstadt Litauens wird auch das „Tor zur Welt“ genannt. Während eines kurzen Spaziergangs durch den Altstadtkern finden sich zahlreiche Spuren deutscher Geschichte. (F)

 

6. Tag: Klaipeda – Kurische Nehrung/Nidden – Vilnius.

Ausflug auf die Kurische Nehrung (UNESCO-Weltkulturerbe), einem der faszinierendsten Landstriche Europas. Dort wartet im Künstlerort Nidden das Thomas-Mann-Haus, die alte Fischerkirche, der historische Friedhof und der Kurenwimpel auf dem klobigen Kurenkahn. Das absolute Highlight ist die Bootsfahrt entlang der Dünen. (Bootsfahrt abhängig von der Saison und der Gruppengröße). Abfahrt nach Vilnius am Nachmittag. (Übernachtung in Vilnius, F)

 

7. Tag: Vilnius – Trakai – Riga.

Der halbtägige Stadtrundgang führt Sie an den zahlreichen Kirchen vorbei, wie z.B. die barocke Peter-Paul-Kirche oder die St. Anna-Kirche am Vilnele-Fluss. Die Kathedrale und das quirlige Universitätsviertel werden Sie begeistern. Halt in Trakai, eine der Hauptattraktionen Litauens. Außenbesichtigung der einzig erhaltenen gotischen Wasserburg Europas, welche in eine traumhafte Seenlandschaft eingebettet ist. Weiterfahrt nach Riga. (Übernachtung in Riga, F)

 

8. Tag: Abreise.

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

 

F = Frühstück

 

Ausstattung

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise (3x Ibis Styles Riga oder Days o.ä. in Riga, 1x Tallink Express o.ä. in Tallinn, 1x Aparjods oder Sigulda in Sigulda oder Cesis in Cesis, 1x Green Park Klaipeda in Klaipeda, 1x Greenpark Vilnius in Vilnius, Landeskategorie) :

  • Rezeption, Restaurant, Bar.

 

Zimmer

Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV.

 

Verpflegung

Frühstück.

Nicht inklusive

  • Trinkgeldempfehlung p.P. ca. € 30.-
  • Vilnius Stadtgebühr (zahlbar direkt im Hotel) € 1.-

Hinweise

  • Programmänderungen vorbehalten.
  • Bootsfahrt auf der Kurischen Nehrung findet wetterabhängig statt. Wenn diese nicht stattfindet, stattdessen Kaffeepause in Tallinn mit Dessert.
  • Voraussichtliche Flugzeiten: HINFLUG i.d.R am Vormittag, RÜCKFLUG i.d.R. am Mittag/Nachmittag.
  • Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Für Reisende mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet.

  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung eines Stornierungsentgeldes von der Reise zurücktreten.

  • Zahlungsmodalitäten: 20 % Anzahlung des Reisepreises bei Buchung; Restzahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt.

  • Änderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl

4 Personen. Maximale Gruppengröße: 40 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Einreisebestimmung

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsbürger anderer Nationen wenden sich bitte an unser Service-Team.

Ihre Inklusivleistungen pro Person

  • Nonstop-Linienflug mit airBaltic nach Riga (Economy-Class)
  • Rail&Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • 7 Nächte im DZ in Mittelklassehotels mit Frühstück
  • Transfers im modernen Reisebus
  • Alle Besichtigungen und Eintritte inklusive
  • Highlights: Besuch des historischen Fischerdorfs Altja & Moorwanderung im Lahemaa Nationalpark (Tag 3), Besuch des Barockschlosses Rundale (Tag 5), Besuch des Thomas Mann-Hauses in Nidden (Tag 6), Ca. 1-stündige Bootsfahrt entlang der Kurischen Nehrung (Tag 6)
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung während der Reise
  • Garantierte Durchführung ab 4 Personen

Ihre Wunschleistungen pro Person

  • Einzelzimmerzuschlag: ab € 149.-
  • Aufpreis 6x Abendessen (2-Gang-Menü, Tag 2 -7): € 99.-

Sie haben Fragen?

Reisepartner: TourVital

Reise-Hotline: 0221 - 222 89 542


täglich 8 bis 22 Uhr

(Ortstarif)

Reisecode: RIX01DA

Kontaktformular

Allgemeine Hinweise zu Einreise und Hotelkategorien

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen und der Gesundheits- und Zollvorschriften ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de

Unsere in der Werbung oder dieser Website aufgeführten Hotelkategorien in Form von Symbolen wie Sternen oder Sonnen basieren auf den Angaben des Hoteliers oder des örtlichen Vermittlers auf der Grundlage entsprechender gesetzlicher Regelungen (etwa in Spanien) oder auf der Basis freiwilliger Selbsteinschätzungen. Sie sind nicht mit deutschen DEHOGA-Richtlinien vergleichbar.

Registrieren Sie sich für unseren Netto-Urlaub Newsletter mit vielseitigen Urlaubsreisen.

© 2014-2018 Netto-Urlaub.de. All Rights Reserved